Küchen Garantie

Holz­kü­chen als natür­li­ches Uni­kat in Ihrem Zuhause

Holz­kü­chen sind immer im Trend und sehr viel­fäl­tig. Nach­hal­tig und umwelt­be­wusst kön­nen Sie Ihre eigene Holz­kü­che mit wohn­li­chem Charme erstellen.

Vor und Nach­teile von Holzküchen

Sta­bi­li­tät und Langlebigkeit

Strahlt Wärme und Gemüt­lich­keit aus

Qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ges und lang­le­bi­ges Mate­rial (bei Massivholzküchen)

Mit fast allen Mate­ria­lien und Ober­flä­chen kombinierbar

Aspekt der Natür­lich­keit und umwelt­scho­nende Her­stel­lung und Entsorgung

För­dert ein gesun­des Raumklima

Holz­ober­flä­che hat anti­bak­te­ri­elle Eigenschaften

Schnelle und ein­fa­che Reinigung

Pflege durch regel­mä­ßi­ges lackie­ren oder ölen

Holz ver­dun­kelt mit der Zeit und weißt Abnut­zun­gen auf

Leben­des Mate­rial nimmt äußere Ein­flüsse auf

Del­len und tiefe Krat­zer bleiben

Inspi­rie­ren Sie sich in unse­rer Küchen-Ausstellung!

» Fin­den Sie Inspi­ra­tion bei unse­ren Aus­stel­lun­gen, und wel­che Küche wirk­lich zu Ihnen passt. Las­sen Sie sich von unse­ren Spe­zia­lis­ten Bera­ten um Ihre Traum­kü­che zu fin­den. Wir laden Sie herz­lich ein.«

Moderne Küche als Küchenzeile mit Holzdekor
Moderne Küche als Küchen­zeile mit Holzdekor
Eingelassene Küchenzeile mit Wandverkleidung.
Ein­ge­las­sene Küchen­zeile mit Wandverkleidung.

Was sind Merk­male einer Holzküche?

Holz­kü­chen besit­zen einen eige­nen Charme und brin­gen mit ihrer Natür­lich­keit ein opti­sches High­light in Ihr Zuhause. Die Zusam­men­set­zung und Optik von Holz­kü­chen dre­hen sich haupt­säch­lich um die Ver­wen­dung von Holz als Werkstoff.

Je nach Bud­get kön­nen Sie Ihre Holz­kü­che ganz nach Ihren Wün­schen und ver­schie­de­nen Holz­ar­ten gestal­ten. Holz strahlt eine gemüt­li­che und warme Atmo­sphäre aus und ist daher auch unter dem belieb­ten Land­haus­kü­chen Stil wie­der­zu­fin­den. Mit einem eige­nen Charme und dem Aspekt der Natür­lich­keit kön­nen Sie rus­ti­kale und moderne Ele­mente kombinieren.

Der leben­dige Werk­stoff nimmt an Ihrem Leben aktiv mit und ver­än­dert sich mit den äuße­ren Ein­flüs­sen. Als nach­wach­sen­des und recy­c­le­ba­res Mate­rial ist Holz sehr beliebt, denn mit einer Holz­kü­che haben Sie noch viele Jahre Ver­gnü­gen und kön­nen es bei Bedarf mit ande­ren Ele­men­ten, wie Stein und Metall, kombinieren.

Wel­che Arten von Holz­kü­chen gibt es?

Im Zusam­men­hang mit Holz­kü­chen wer­den ver­schie­dene Arten genannt, hier lesen Sie eine Zusam­men­fas­sung der wich­tigs­ten Unterschiede:

Voll­holz und Mas­siv­holz­kü­chen: Die Voll­holz­kü­che besteht aus allen Bestand­tei­len kom­plett aus Holz. Das schließt den Kor­pus und die Küchen­fron­ten ein, die eben­falls aus der­sel­ben Holz­art ent­ste­hen. Bei Rück­wän­den und Schub­kas­ten­bö­den dür­fen MDF-Pla­t­­ten oder Span­plat­ten ver­wen­det wer­den. Ins­ge­samt haben Mas­siv­holz­kü­chen ein hohes Eigen­ge­wicht und sind beson­ders widerstandsfähig.

Echt­holz­kü­chen: Bei die­sen Küchen bestehen nur die Fron­ten aus ech­tem Holz. Der Kor­pus wird aus Span- oder MDF-Pla­t­­ten gefer­tigt. Die Bau­art macht die Küche leich­ter und güns­ti­ger im Ver­gleich zu Mas­siv­holz­kü­chen. Die gän­gigs­ten Küchen sind Echtholzküchen.

Küchen mit Echt­holz­fur­nier: Bei fur­nier­ten Holz­fron­ten wird das Echt­holz­fur­nier von ca. 1 mm auf eine Trä­ger­platte (meis­tens aus MDF) auf­ge­leimt. Das hoch­wer­tige Fur­nier wird aus einem ein­zel­nen Stamm geschält. Der Kor­pus wird aus Span- oder MDF-Pla­t­­ten gefer­tigt. Eine Fur­­nier-Küche fällt genauso unter die Ech­t­­holz-Küche wie die Mas­­si­v­­holz-Vari­ante und steht die­sen auch nichts nach.

Wel­che Holz­ar­ten wer­den für Holz­kü­chen verwendet?

Wohnküche HIRA
Wohn­kü­che HIRA
Schubladen mit Glasseiten verhindern seitliches Herausrutschen und sehen besser aus als die klassischen Schienen.
Schub­la­den mit Glas­sei­ten ver­hin­dern seit­li­ches Her­aus­rut­schen und sehen bes­ser aus als die klas­si­schen Schienen.

Je nach Härte und Robust­heit, wie Mase­rung und Farbe weist jede Holz­art andere Eigen­schaf­ten auf. Holz­kü­chen sind ein Natur­pro­dukt mit einer sehr lan­gen Lebens­dauer, Sie kön­nen Design und Nach­hal­tig­keit in Ihre Traum­kü­che integrieren.

Holz­ar­ten, die für Holz­kü­chen genutzt wer­den, sind Ahorn, Birke, Eiche, Erle, Buche, Kir­sche, Nuss­baum und Kie­fer. Jedes Holz hat einen eige­nen Cha­rak­ter, daher erge­ben sich preis­lich große Unterschiede.

Die Frage nach der bes­ten Holz­art rich­tet sich nach Ihrem Bud­get und Ihren Anfor­de­run­gen an Ihre Holz­kü­che. Grund­sätz­lich kön­nen Sie Ihre Küche mit Krea­ti­vi­tät und Ideen ideal erstel­len las­sen, da Holz sehr viel­fäl­tig ver­ar­bei­tet wer­den kann.

Nach­hal­tig­keit bei Holzküchen

Holz­ab­fälle wer­den wei­ter­ver­wen­det oder in Span­plat­ten ver­ar­bei­tet. Von der Her­stel­lung zur Wei­ter­ver­wen­dung bis zur Ent­sor­gung sind alle Pro­zesse umwelt­freund­lich und nach­hal­tig. Für die Höl­zer ach­ten wir auf zer­ti­fi­zier­ten und nach­hal­ti­gen Anbau, sowie die Her­kunft des Mate­ri­als. Wir legen sehr viel Wert auf Qualität.

Rei­ni­gung und Pflege von Holzküchen

Die rich­tige Pflege ist wich­tig für eine lang­an­hal­tende und schöne Optik. Sie kön­nen Holz­kü­chen mit was­ser­lös­li­chen Rei­ni­gungs­mit­teln abwi­schen. Ver­zich­ten Sie auf scheu­ernde und aggres­sive sowie harte Putz­mit­tel (z. B. auch Mikrofasertücher).

Wischen Sie bei Holz­fron­ten immer in die Faser­rich­tung. Das ent­fernt Schmutz effek­tiv aus den Poren und schont das Mate­rial. Holz nimmt Feuch­tig­keit auf, ach­ten Sie dar­auf, dass das Mate­rial nicht auf­quillt und das Luft­klima nicht zu tro­cken ist. Eine Behand­lung mit Öl ist jähr­lich bis alle zwei Jahre emp­feh­lens­wert, die rich­tige Mate­ri­al­pflege ist eben­falls von der Holz­art abhängig.

Lang­le­big­keit von Holzküchen

Grund­sätz­lich ist die Lang­le­big­keit bei Mas­siv­holz­kü­chen höher, auf­grund des qua­li­ta­ti­ven Mate­ri­als. Den­noch tra­gen Pflege und Abnut­zungs­grad ebenso bei, wie lange eine Holz­kü­che hält. Nicht umsonst wer­den Holz­kü­chen von Genera­tion zu Genera­tion ver­erbt. Mit neuen Fron­ten und ande­ren Mate­ria­lien kön­nen Sie Ihre Holz­kü­che modern gestalten.

Wel­che Ober­flä­che gibt es bei Holzküchen?

Bei der Aus­wahl von Ober­flä­chen kön­nen Sie ver­schie­dene Optio­nen wäh­len: glatt oder gebürs­tet, gebeizt, anti­ki­siert, far­big deckend lackiert, geölt, gewachst, gekalkt und in ver­schie­de­nen Holz­ar­ten. In unse­rer Aus­stel­lung fin­den Sie einen Aus­zug von ver­schie­de­nen Holz­fron­ten und kön­nen sich diese genau anschauen.

Häu­fige Fragen

Wei­tere Küchen-Ideen für Ihr Zuhause

Menü